VIELFALT DER TEILNEHMER

Die Vielfalt der Teilnehmer ist wichtiger Bestandteil exzellenter General-Management-Programme. Denn sie fördert entscheidend den „Blick über den Tellerrand“und eröffnet fruchtbare Diskussionen und inspirierenden Austausch. Die Teilnehmer integrieren ihr persönliches Expertenwissen durch Diskussionen und Gruppenarbeiten in das Studiengeschehen und profitieren zugleich vom Wissens- und Kompetenztransfer.

MBA Gruppe


Die Qualität und Akzeptanz unseres Programms spiegelt sich in der Zusammensetzung unserer MBA-Jahrgänge wider:

  • Die Mehrheit bilden die Absolventen der Ingenieurwissenschaften, gefolgt von den Wirtschaftswissenschaftlern. Hinzu kommen Juristen und Verwaltungsfachleute, Naturwissenschaftler, Sozial- und Geisteswissenschaftler.
  • Unsere Teilnehmer sind bei Kursstart zwischen 25 und 45 Jahre alt. Das Durchschnittsalter liegt bei 30 Jahren.
  • Die Berufserfahrung reicht von drei bis zwölf Jahren, die durchschnittliche Berufspraxis beträgt fünf Jahre.
  • Die Studierenden kommen sowohl aus mittelständischen Unternehmen als auch aus Großkonzernen, von öffentlichen und staatlichen Institutionen sowie aus der Selbstständigkeit.
  • Sie sind in vielen verschiedenen Branchen tätig, z.B. in der Automobilindustrie, im Maschinenbau, in der Elektrotechnik, der Medizintechnik, der Energieversorgung, im Einzelhandel und in verschiedenen Dienstleistungsbereichen (IT, Rechts- und Unternehmensberatung).